Blechzuschnitt

Brennschneiden

Qualität ist unser Anspruch

Mit dem Brenn- oder Autogenschneidverfahren können un- und niedriglegierte Stähle in besonders großen Dicken getrennt werden.
Beim Brennschneiden wird der Werkstoff durch eine Brenngas-Sauerstoff-Flamme örtlich auf Zündtemperatur gebracht und im Sauerstoffstrahl so verbrannt, dass eine Schnittfuge entsteht.

Unabhängig von der Schnittform lassen sich die Schnittqualitäten den Erfordernissen bis zu höchsten Güteklasse anpassen.

Zum Brennschneiden stehen uns vier moderne NC-gesteuerte Brennschneidanlagen mit 4 bzw. 6 sensorgesteuerten Brenner und mit umweltfreundlicher Absauganlage zur Verfügung.



 

• Tischgröße
- 5,2 x 20 m

• Stückgewicht
- Max. 12,5 t

• Schneidbereich Baustahl
- Max. Stärke 300 mm

■ Gründe, sich für uns zu entscheiden:

• Hohe Schnittgeschwindigkeiten
durch kompetente und langjährige Mitarbeiter
• Kostenvorteil
durch redundante Anlagen mit optimierten Prozessen

 

• Breites Fachwissen
durch Fachabteilungen der Baugruppenfertigung
• Großes Materiallager
mit den gängigsten Stärken und Güten

■ Wir bieten Ihnen auch!

ANARBEITEN

Im Bereich Anarbeitung bieten wir Ihnen ein breites Spektrum, denn die Schweißfasenvorbereitung, spannungsarmes Glühen...
Mehr über Anarbeitung >

 

PLASMASCHNEIDEN

Sie benötigen Fasen z.B. für die Schweißvorbereitung? Unsere Plasmaanlage fertigt eine Vielzahl unterschiedlicher Fasen mit Rotation an Außen- oder Innenkonturen
Mehr über Plasmaschneiden >

LASERSCHNEIDEN

Sie wünschen Blechzuschnitte in höchster Präzision? Wir bieten Laserzuschnitte bis zu einer Blechstärke von 25 mm
Mehr über Laserschneiden >

BAUGRUPPENFERTIGUNG

Neben dem Blechzuschnitt ist die Baugruppenfertigung unsere zweite Leidenschaft: Kompetent und zuverlässig fertigen wir für Sie einzelne Baugruppen oder komplette Maschinen!
Mehr über Baugruppenfertigung >

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!
• Bereich: Brennschneiden

Norbert Haß
Tel.: +49 (0) 9078 802-141
Fax: +49 (0) 9078 802-129
e-mail: n.hass@suedstahl.de

Franz Bosch
Tel.: +49 (0) 9078 802-136
Fax: +49 (0) 9078 802-129
e-mail: f.bosch@suedstahl.de