21 Dezember 2016

Südstahl investiert in neue Strahl- sowie Beschichtungskabine


In eine neue Strahl- und eine Beschichtungskabine hat die Südstahl GmbH & Co. KG, Spezialist für Stahlverarbeitung und Lieferant für den Anlagen-, Maschinen-, Werkzeug- und Vorrichtungsbau, investiert. Damit erweitert das Unternehmen sein Leistungsspektrum um das Strahlen von rostfreiem Edelstahl im Stahl- und Maschinenbau und steigert mit der neuen Technik die Produktivität.

weiterlesen

8 April 2015

Mit neuer Teilerichtmaschine Kundenwünsche und Normen erfüllen


Die Firma Südstahl GmbH & Co.KG hat in eine neue hydraulische Teilerichtmaschine investiert. Der PlateMaster® XL wurde speziell für großflächige, bis zu 2.000 Millimeter breite und bis zu 40 Millimeter starke Blechteile entwickelt.

weiterlesen

9 September 2014

Induktionsverfahren optimiert Bauteile-Qualität


Die Südstahl GmbH & Co.KG hat das Induktionsverfahren für eine erhöhte Qualität seiner Produkte eingeführt. Verzug bei Bauteilen in der Fertigung sowie Aushärtungen nach thermischen Trennschnitten können bei Südstahl ab sofort mit dem Induktionsgerät Alesco A4000 schnell, sicher und werkstoffschonend beseitigt werden.

weiterlesen

12 November 2013

Südstahl baut Schweißkompetenz aus


Zulassung zum Schweißen von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugteilen in höchster Zertifizierungsstufe.

weiterlesen

30 September 2012

Südstahl nimmt neue Laseranalge TruLaser 3030 in Betrieb


Im September 2012 hat Südstahl eine neue Schneidanlage TruLaser 3030 mit integriertem CO²-Laser TruFlow 500 in Betrieb genommen. Auf der Anlage kann Baustahl in Blechdicken bis zu 25 mm, Edelstahl bis zu 20 mm und Aluminium bis 12 mm geschnitten werden.

weiterlesen

17 September 2012

Südstahl investiert in neues Bearbeitungszentrum


Ab 17.09.2012 hat die Südstahl ein neues Fahrständerbearbeitungszentrum für die Bearbeitung kleinerer Baugruppen in Betrieb genommen. Auf der neuen Maschine können komplexe Bauteile in nur einer Aufspannung von fünf Seiten präzise bearbeitet werden.

weiterlesen

27 April 2011

Deep Arc bei Südstahl


Seit einem Jahr wird für den Fügeprozess Schweißen die „Deep Arc Technologie“ des Herstellers Merkle GmbH eingesetzt. Beweggrund für die damalige Einführung war die mögliche Erhöhung der Wirtschaftlichkeit. Die Charakteristik der Synergic – Stromquellen wurde ausgiebig getestet und die Ergebnisse mittels Verfahrensprüfungen nach ISO15613 dokumentiert.

weiterlesen

8 September 2010

Südstahl erweitert Schweißkompetenz


Südstahl hat die Schweiß-Zertifizierung nach DIN EN 10085-2 erfolgreich erreicht. Damit ist Südstahl gemäß Zertifizierungsstufe CL1 befähigt, Komponenten für Schienenfahrzeuge und -fahrzeugteile anzufertigen.

weiterlesen

6 März 2010

Ab 1. Mai 2010 bei Südstahl


Universelles Fräszentrum SHW UFZ6

Die UniForce 6 ist eine Fahrständermaschine, die robust und stark, besonders für große
Werkstücke geeignet ist. Äußerst flexibel und präzise auf langen Fahrwegen, eignet sie sich
auch für den Werkzeugbau und die Einzel- und Kleinserienfertigung des Maschinenbaus.
Das Maschinenkonzept ermöglicht die Bearbeitung sperriger und komplexer Teile
in einer Aufspannung.

weiterlesen